Projekte

Hessen

08 2014

Gelungener Denkmalschutz der Extraklasse

Besondere Herausforderungen brauchen besondere Fähigkeiten: Dank Steingässer-Malerprofi Rainer Münch ist dieses Einfamilienhaus trotz strengster Denkmalschutzauflagen wieder eine echte Augenweide.

Dieser Prachtbau im Darmstädter Süden hatte es in sich! Der alte Putz war in stark beschädigt und so bot das ehemals sehr beeindruckende Gebäude einen eher trauriges Bild. Die Eigentümer entschlossen sich zu einer Fassadensanierung. Da das Einfamilienhaus unter Denkmalschutz steht, musste ein Denkmalpfleger Auskunft über die Auflagen geben. Er bestand darauf, dass der vorhandene Putz erhalten und ausgebessert werden müsse, statt ihn einfach abzuschlagen und komplett durch einen neuen zu ersetzen.

Der sehr alte Kratzputz war eine Baustellenmischung mit Körnung ohne Sieblinie. So war zunächst Detektivarbeit gefragt. Nach einigen Tagen fand Rainer Münch eine nahezu gleiche Körnung in einem Baustoffhandel und tastete sich nun mit Probemischungen an genau diese Putzvariante heran.Er konnte die genauen Anteile Kalktrassputz und Körnung genau bestimmen und stellte damit sowohl den Denkmalschützer als auch die Eigentümer mehr als zufrieden. Die vorherige Sorge, ob derart viele Ausbesserung die Optik beeinträchtigen, war unbegründet. Die insgesamt 300 Quadratmeter Fassadenfläche befinden sich nun in einem einwandfreien Zustand und der Prachtbau hat zu seinem alten Glanz zurückgefunden.

 

(Jz)